„Briten-Siedlung“: FDP lehnt Ankauf von Wohngebäuden durch die Stadt Detmold ab

Von |2017-07-07T12:20:28+02:0007. Juli 2017|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold, Ratsfraktion|

Die FDP-Ratsfraktion Detmold teilt die grundsätzlichen Ziele des aktuell verabschiedeten Rahmenplans für das Gebiet der ehemaligen „Briten-Siedlung“ im Ortsteil Detmold-Nord, sie lehnt aber die von der Verwaltung vorgeschlagene und von der Mehrheit im Stadtrat mitgetragene Umsetzung dieser Ziele größtenteils ab.

FDP Detmold verlangt langfristig tragfähige Planung für das Hornsche Tor

Von |2017-05-04T13:19:43+02:0004. Mai 2017|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold, Ratsfraktion|

Die FDP-Ratsfraktion Detmold legt bei den Planungen für den Gebäudekomplex Hornsches Tor großen Wert auf eine langfristige, tragfähige und ausgewogene Verteilung der Flächen zwischen den Nutzungen Einzelhandel, Parken, Bürgerberatung und Wohnen. Sie hat daher zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtnahes Wohnen einen Antrag eingereicht, um die Mitsprache der Politik an diesem Planungsprozess von vornherein zu gewährleisten.

Politischer Jahresabschluss 2015 der FDP Detmold

Von |2015-12-15T20:00:15+01:0015. Dezember 2015|FDP Detmold, Mitglieder, Ratsfraktion, Stadtverband|

Am gestrigen Montag war die FDP Detmold zu Gast im Toro Blanco, in der innenstadtnahen "Obere Mühle" in Detmold, zum politischen Jahresabschluss 2015. Stadtverbandsvorsitzender Herr Bartnick und Frau Gudrun Kopp führten durch den politisch gehaltvollen und kulinarisch leckeren Abend. Ein besonderes Highlight stellte die musikalische Ehrung zum 90. Geburtstags unseres Mitglieds Frau Roth dar.

FDP-Initiative zur Betreuungssituation von Geflüchteten in Detmold – Besuch an der Adenauerstraße

Von |2015-10-01T16:59:14+02:0017. September 2015|Detmold, FDP Detmold, Ratsfraktion, Stadtverband|

Die Detmolder FDP setzt sich für eine bessere Koordination des „erkennbar großen“ bürgerschaftlichen Engagements für Geflüchtete ein. Sie hat zur nächsten Ratssitzung die Erstellung und Umsetzung eines entsprechenden Konzepts durch die Stadt Detmold beantragt.

Nach oben