„Briten-Siedlung“: FDP lehnt Ankauf von Wohngebäuden durch die Stadt Detmold ab

Von |2017-07-07T12:20:28+02:0007. Juli 2017|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold, Ratsfraktion|

Die FDP-Ratsfraktion Detmold teilt die grundsätzlichen Ziele des aktuell verabschiedeten Rahmenplans für das Gebiet der ehemaligen „Briten-Siedlung“ im Ortsteil Detmold-Nord, sie lehnt aber die von der Verwaltung vorgeschlagene und von der Mehrheit im Stadtrat mitgetragene Umsetzung dieser Ziele größtenteils ab.

FDP Detmold verlangt langfristig tragfähige Planung für das Hornsche Tor

Von |2017-05-04T13:19:43+02:0004. Mai 2017|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold, Ratsfraktion|

Die FDP-Ratsfraktion Detmold legt bei den Planungen für den Gebäudekomplex Hornsches Tor großen Wert auf eine langfristige, tragfähige und ausgewogene Verteilung der Flächen zwischen den Nutzungen Einzelhandel, Parken, Bürgerberatung und Wohnen. Sie hat daher zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtnahes Wohnen einen Antrag eingereicht, um die Mitsprache der Politik an diesem Planungsprozess von vornherein zu gewährleisten.

FDP fordert gesamtstädtische Verkehrsplanung statt Insel-Lösungen

Von |2017-05-25T14:20:06+02:0002. Februar 2016|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold|

Die FDP-Ratsfraktion fordert eine Verkehrsplanung für Detmold aus einem Guss. „Die Betrachtung von Teilbereichen hat in den vergangenen Jahren zwar Lösungsmöglichkeiten für einen Ortsteil aufgezeigt, die Probleme aber häufig genug in andere Gebiete der Stadt verlagert. Daher ist nun eine Gesamtschau erforderlich. Wir verlangen eine Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans aus dem Jahr 1992“, betont Fraktionsvorsitzender Thomas Trappmann.

Nach oben