FDP beantragt, SVD setzt um – Fahrplan-App und AST-Angebot endlich umgesetzt

/, Detmolder Rat, FDP Detmold/FDP beantragt, SVD setzt um – Fahrplan-App und AST-Angebot endlich umgesetzt

FDP beantragt, SVD setzt um – Fahrplan-App und AST-Angebot endlich umgesetzt

Was lange währt, wird endlich gut!
Bereits seit 2013 kämpft die FDP-Detmold für die Interessen der Detmolder-Bürger bezüglich einer Verbesserung im öffentlichen Personennahverkehr durch die Einführung einer Fahrplan-App sowie einer zeitlichen Ausweitung des erfolgreichen Anrufsammel-Taxi-Angebots in Detmold.

Seit ein paar Tagen kann nun „Vollzug gemeldet“ werden. Auf der Webseite des StadtVerkehr Detmold (SVD), sind seit kurzem die Links zu den Apps zu finden und auch das AST-Angebot ist deutlich erweitert und damit verbessert wurden.

Anbei die Mitteilung des SVDs bezüglich der App sowie unseres Antrags im Wortlaut.

 

SVD-App zeigt Busse in Echtzeit an!

Die Stadtverkehr Detmold (SVD) GmbH hat ihr Angebot erweitert: Ab sofort stellt die SVD Echtzeitdaten ihrer Busse live auf seiner SVD-Echtzeit-App zur Verfügung.

„Echtzeitdaten bedeutet für den Fahrgast, dass eventuell auftretende Fahrzeitenänderungen der Stadtbusse sofort auf einem Smartphone-Handy (iPhone und Android) angezeigt werden können. Mit der SVD-Echtzeit-App können aktuelle Fahrzeiten jederzeit und an jedem Ort für jede Haltestelle angezeigt werden“, erklärt Wolfgang Janz-– Geschäftsführer der Stadtverkehr Detmold (SVD) GmbH.

„Bisher konnten wir unseren Fahrgästen nur im Rosental über die Dynamische Fahrgastanzeige die tatsächliche Abfahrtszeit in Minuten anzeigen lassen“, berichtet Janz. „Jetzt – mit der neuen SVD-Echtzeit-App können sich die Fahrgäste die Ankunftszeiten aller Busse minutengenau an allen Haltestellen des SVD-Netzes anzeigen lassen.“

Ganz praktisch heißt das: Ist mein Bus pünktlich? Oder kann ich mir auf dem Weg zur Haltestelle etwas mehr Zeit lassen? Und dank der neuen Echtzeit-App der SVD hat ab sofort nicht nur der Chef der SVD darauf eine Antwort: „Für die Fahrgäste bringt dies deutliche Serviceverbesserungen“, ist sich Janz sicher. Mit der APP haben die Kunden direkten Zugriff auf die dynamischen Fahrgastinformationsdaten der SVD

  • Haltestellensuche auf der Karte oder nach Haltestellenname
  • Anzeige der Haltestellen in der Umgebung per GPS-Ortung
  • Prognose-Abfahrtszeiten für alle Linien einer Haltestelle
  • Favoriten/Lesezeichen für Ihre individuellen Einstellungen mit häufig von Ihnen genutzten Haltestellen

Um diesen Service nutzen zu können, wird einfach nur die kostenlose SVD-Echtzeit-App benötigt, die sich jeder Besitzer eines Smartphones in seinem App-Store herunterladen kann.

Auch am Detmolder Bahnhof wird dieser Service von der SVD angeboten. Drei weitere digitale Informationssysteme wurden bereits installiert und mit der Technik ausgerüstet.

Apple-App-StoreDie SVD-iPhone-App können Sie kostenlos an dieser Stelle herunterladen: SVD-Echtzeit-App

Google-Play-StoreDie SVD-Android-App können Sie kostenlos an dieser Stelle herunterladen: SVD-Echtzeit-App

 

Sie möchten einen individuellen Fahrplan haben? Kein Problem. Die Fahrplan-App steht ebenfalls kostenlos für Sie an dieser Stelle zur Verfügung: Fahrplan-App

Quelle: StadtVerkehr Detmold – Bustarife in Detmold

 

Der Antrag vom 19.11.2013 im Wortlaut:

Zeitlichen Ausweitung des erfolgreichen Anrufsammel-Taxi-Angebots in Detmold, sowie die Bereitstellung einer Fahrplan-App durch SVD

Sehr geehrter Herr Benkmann, sehr geehrter Herr Langhans,

die FDP-Ratsfraktion stellt im Namen ihrer Mitglieder im DetCon-Aufsichtsrat zur nächsten AR-Sitzung folgende Anträge:

1.) Die SVD-Geschäftsführung wird beauftragt kurzfristig ein Konzept zur zeitlichen Ausweitung des erfolgreichen Anrufsammel-Taxi-Angebots in Detmold zu erstellen. Die Finanzierung dieser Maßnahme soll aus den vom Land NRW zur Verfügung gestellten ÖPNV-Fördermitteln der Stadt Detmold erfolgen.

Begründung:
Die so genannten AST-Verkehre haben sich als relativ preiswerte Ergänzung des Linienbus-Angebots in nachfragearmen Zeiten bewährt. Es bestehen allerdings in mehreren Bereichen der Stadt insbesondere in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr sowie Samstagnachmittags und Sonntagvormittags ÖPNV-Angebotslücken. Zusätzliche AST-Verkehre könnten diese ausgleichen und insofern auch die Teilhabe-Möglichkeiten am ÖPNV in Detmold verbessern.

2.) Die SVD-Geschäftsführung wird beauftragt, für Detmold eine Fahrplan-App bereitzustellen, mit deren Hilfe die SVD-Kunden u.a. jederzeit ermitteln können, ob die ausgewählte Busverbindung pünktlich verkehren wird. Die Finanzierung dieser Maßnahme soll aus den vom Land NRW zur Verfügung gestellten ÖPNV-Fördermitteln der Stadt Detmold erfolgen.

Begründung:
Eine in jüngster Zeit rasante technische Entwicklung an Bord der Detmolder Stadtbusse sowie die Einrichtung entsprechender Infrastruktur bei der SVD und den Stadtbusbetreibern geben eine lückenlose Übersicht über den jeweiligen Standort der Busse. Es ist daher an der Zeit, diese Informationen im Rahmen einer weiteren Service-Optimierung auch den Fahrgästen zur Verfügung zu stellen. Angesichts einer stark gestiegenen Verbreitung von Smart-Phones erscheint die Bereitstellung einer Fahrplan-App, die zum Beispiel seit geraumer Zeit erfolgreich in Münster eingesetzt wird, eine sinnvolle Investition zu sein.

Von | 2017-05-25T14:20:06+00:00 04. Februar 2015|Detmold, Detmolder Rat, FDP Detmold|

Ein Kommentar

  1. nadin jinks 6. März 2015 um 14:53 Uhr - Antworten

    Hallo,
    grundsätzlich eine tolle Sache, wenn sie denn auch funktionieren würde…Meist jedoch wird mir gesagt, daß in den nächsten 120 Min keine Fahrzeuge an der Haltestelle halten werden (Am Bahnhof eigtl nicht möglich)…

    Wenn das so verbessert wird, daß es funktioniert, wie gesagt, ist es eine tolle Sache.

    LG
    Nadin Jinks

Hinterlassen Sie einen Kommentar